Cosmo und Wanda Wiki
Advertisement
Cosmo und Wanda Wiki

Referat mit Hindernissen ist die 20. Episode der 2. Staffel und die 43. von Cosmo und Wanda - Wenn Elfen helfen.

Handlung[]

Timmy ist gerade eingefallen, dass er ein Referat über den Freiheitsweg schreiben muss und das bis morgen! Er versucht es übers Internet ein paar Infos herunterzuladen, doch es dauert zu lange. Aus Wut wirft er ihn aus dem Fenster. Da hat Cosmo eine Idee. Timmy soll eine Talkshow machen und die Gründerväter selbst zu fragen, was er wissen muss. Wanda findet die Idee überhaupt nicht gut, denn es könnte sein, dass sie gerade etwas wichtiges machen. Timmy ist aber wegen der Glühbirne über Cosmos Kopf überzeugt. Und somit findet in Timmys Baumhaus die "Timmy Turner Show" statt.

Nach der Eröffnung begrüßt er als erstes George Washington, den ersten Präsidenten der Vereinigten Staaten. George sieht den Schreibtisch aus Holz und kann es nicht mehr zurückhalten, er muss Holz hacken. Benjamin Franklin erklärt, dass George Washington nicht anders kann. Es hat mit einem Kirschbaum begonnen und seitdem lässt ihn das Hacken nicht mehr los. Timmy begrüßt ihn als Staatsmann, Erfinder und als Entdecker der Geheimnisse des Gewitters. Und zuletzt stellt Timmy noch Thomas Jefferson vor, den Entwerfer der Unabhängigkeitserklärung. Nach einer kurzen Diskussion um die Witze von Thomas Jefferson ist eine Werbeunterbrechung. Cosmo sagt, dass pauschale Zeitreisen durch den Magischen Zeitroller ermöglicht werden. Wanda möchte, dass Timmy schnell fertig wird, damit durch das Fehlen der Gründerväter keine Veränderungen in der Vergangenheit entstehen. Timmy beruhigt sie. Er sagt, dass er noch ein paar Fragen stellt und schon ist es vorbei. Doch als er zurück ins Studio kommt, sind die Gründerväter weg.

Mr. Turner beschwert sich, dass sein Fernseher nicht mehr funktioniert und ruft den Reparaturdienst. Da kommt auf einmal George Washington und sieht, dass der Fernseher eine Verkleidung aus Holz hat und schlägt mit seiner Axt einmal zu. Der Fernseher funktioniert wieder. Mr. Turner möchte ihn bezahlen, doch seine Frau erinnert ihn, dass er das nicht darf. Er sieht den Geldschein an und bemerkt, dass der Mann, der den Fernseher repariert hat, der Mann auf dem Dollar-Schein ist. Franklin kommt herein und zerbricht sich den Kopf darüber, wie man das Licht in die Glühbirnen bekommt. Mrs. Turner bemerkt auch, dass Thomas Jefferson auf dem Nickel abgebildet ist. Washington lacht ihn aus. Er ist auf dem Dollar-Schein, also sei er zwanzig Mal so viel wert. Jetzt bemerkt Mr. Turner auch noch, dass Franklin auf dem Hunderter ist. Weil er das Geld nicht anrühren darf, fragt er seine Frau, ob er wenigstens ihn berühren darf. Jetzt wird Timmys Mutter wütend. Sie schickt alle raus und nimmt ihrem Mann das Geld ab.

Wieder zurück im Studio bittet Wanda Timmy, sich zu beeilen. Die Gründerväter seien schon viel zu lange hier. Timmy beruhigt sie wieder und sagt, dass sie es längst bemerkt hätten, wenn die Leute in deren Epoche gefehlt hätten. Kurz darauf verwandeln sich der Staubsauger in einen Besen und der Scheinwerfer in eine Kerze. Es wird alles britisch. Sein Vater kommt mit einem Pfund vorbei, muss ihn aber wieder seiner Frau geben. Jetzt bemerkt Timmy, dass die USA noch immer eine britische Kolonie sind und nicht einmal Strom haben. Washington erinnert ihn, dass die Steuern sehr hoch sein werden. Plötzlich kommt ein Mann von der Steuerversetzung und nimmt die Zauberstäbe mit. Wanda sagt, dass sie aber ihre persönlichen Zauberstäbe brauchen, damit sie Wünsche rückgängig machen können. Cosmo hat aber wieder eine geniale Idee. Er denkt, dass sie mit dem Magischen Zeitroller zurück reisen könnten. Das tun sie natürlich auch. Sie reisen ins Jahr 1776. Dort hat es sich schon herumgesprochen, dass Washington, Franklin und Jefferson verschwunden sind. Das kommt Benedikt Arnold gerade recht, er will nämlich verhindern, dass die USA unabhängig werden und verkleidet sich als Washington. Er gibt John Hancock die Auslieferungserklärung zum Unterschreiben und mit einem Trick bringt er ihn auch dazu. Doch bevor er das tut, kommen die Gründerväter wieder zurück. Washington spuckt seine Holzzähne auf Hancocks Hand und hat somit verhindert, dass er unterschreibt. Das gefällt Benedikt Arnold aber nicht und er trägt mit Washington den Unabhängigkeitskrieg aus. Keiner weiß wer der richtige ist, doch Timmy hat eine Idee, wie es herausgefunden werden kann. Er stellt einen hölzernen Garderobenständer vor den beiden hin. Da kann der echte Washington nicht widerstehen und zerteilt ihn mit seiner Axt. Somit wissen alle, wer der echte ist. Sie finden auch heraus, dass der andere Benedikt Arnold ist. Er sagt, dass er damit durchgekommen wäre, wenn sich diese Rotznase (Timmy) nicht eingemischt hätte und wird abtransportiert. Als Dank wollen sie Timmy nun auf dem Dollar verewigen. Ein Problem gibt es aber noch. John Hancock kann die Unabhängigkeitserklärung nicht unterschreiben, denn Washingtons Gebiss hat ihm die Hand gebrochen. Als Ersatz unterschreibt Timmy.

Wieder zu Hause angekommen ist wieder alles beim alten. Der Fernseher funktioniert schon wieder nicht. Mr. Turner ruft wieder den Reparaturdienst. Er kommt, holt eine Axt heraus und rammt sie in den Fernseher. Dadurch funktioniert er wieder. Timmys Vater will ihn bezahlen, doch seine Frau macht es. Der Mann vom Reparaturdienst bemerkt, dass Timmy auf dem Dollar-Schein abgebildet ist. Am nächsten Tag in der Schule hält Timmy mit Hilfe seiner Freunde sein Referat. Mr. Crocker gefällt es aber nicht und gibt Timmy eine Sechs.

Charaktere / Sprecher[]

Charakter Sprecher Deutsch Sprecher Englisch
Timmy Turner Hannes Maurer Tara Strong
Cosmo Norman Matt Daran Norris
Wanda Ilya Welter Susanne Blakeslee
George Washington Jürg Löw Daran Norris
Benjamin Franklin Heinz Ostermann Jim Ward
Chester McBadbat Julius Heckter Frankie Muniz
A.J. Davide Brizzi Ibrahim Haneef Muhammad
Thomas Jefferson ? Dee Baker
Mr. Turner Hans Bayer Daran Norris
Mrs. Turner Michaela Kametz Susanne Blakeslee
Steuereintreiber ? Jim Ward
John Hancock ? Carlos Alazraqui
Benedict Arnold Rolf Berg Dee Baker
Reparaturdienst ? Carlos Alazraqui

Erster Auftritt[]

  • George Washington
  • Benjamin Franklin
  • Thomas Jefferson
  • Steuereintreiber
  • John Hancock
  • Benedict Arnold
  • Reparaturdienst

Orte und Häuser[]

Trivia und Fehler[]

  • Der Magische Zeitroller aus der Episode "Der Pokal" kommt wieder vor.
  • Um Wünsche rückgängig machen zu können, brauchen Elfen ihre persönlichen Zauberstäbe.
  • Wenn Cosmo und Timmy den Helm für den Zeitroller tragen, sind ihre Augenbrauen meistens außerhalb des Helmes.
  • Benedict Arnolds Satz, "Ich wäre damit durchgekommen, wenn sich diese Rotznase nicht unerlaubt eingemischt hätte", ist eine Anspielung auf Scooby-Doo.
  • Timmy hat die Unabhängigkeitserklärung unterschrieben und wurde auf dem 1-Dollar-Schein verewigt.
  • Timmy hätte sich auch wünschen können, dass Hancocks Hand wieder heil ist, damit er unterschreiben kann.
  • Am Ende meint Timmy, dass er auch mit Jefferson sprechen könnte, wenn er einen Freund mehr hätte, doch eigentlich gibt es Sanjay und Elmer auch noch.
Advertisement